Impressum
Malende Kinder

Hamburger Kulturschlüssel

Projekt-Nr. 256
Projektträger:
Leben mit Behinderung Hamburg
Bezirk:
HH gesamt
Projektbeschreibung:
1000 MAL KULTURGENUSS – DAS IST DER HAMBURGER KULTURSCHLÜSSEL Hamburg bietet zahlreiche Kulturveranstaltungen, aber für viele Menschen bleiben die Türen zu Kino, Oper oder Sportveranstaltungen aus den verschiedensten Gründen verschlossen. Neben finanziellen Aspekten können u.a. Unsicherheiten im Alter, Behinderungen oder Sprachbarrieren Menschen vom Kulturgenuss ausschließen, zu Isolation und Einsamkeit führen. Der Hamburger Kulturschlüssel öffnet diese Türen. Damit alle am kulturellen Leben unserer Stadt teilhaben können, vermittelt der Hamburger Kulturschlüssel Kulturgenießern freiwillige Kulturbegleiter. Er wirbt Kulturveranstalter als Kooperationspartner – die Kulturspender – , die regelmäßig Freikarten spenden. Dieses einzigartige Angebot aus Kulturbegleitung und Freikarte ermöglicht vielen Menschen erstmals oder nach langer Zeit wieder den Besuch kultureller Veranstaltungen. Im Mittelpunkt des Projekts steht immer und ganz grundsätzlich der Leitgedanke, Menschen miteinander zu verbinden und zusammen zu bringen und über den gemeinsamen Kulturgenuss Isolation entgegen zu wirken. Die Kulturbegleiter unterstützen die Kulturgenießer bei der Bewältigung von Barrieren aller Art. Sie begleiten sie auf ihrem Weg zum Veranstaltungsort und zurück und ermöglichen ihnen durch den Besuch im Theater, Museum oder Kino neben Freude und Spaß nicht nur den Zugang zur Kultur, sondern vermitteln auch die Möglichkeit sich über das Erlebte auszutauschen. Mittlerweile haben mehr als 120 Kulturgenießer gemeinsam mit über 70 freiwilligen Kulturbegleitern Veranstaltungen von 40 Kulturveranstaltern besucht. Im Durchschnitt spenden die Kulturveranstalter 1.000 Eintrittskarten für wöchentlich etwa sieben Veranstaltungsbesuche im Wert von 28.335 € pro Jahr. Der Hamburger Kulturschlüssel richtet sich grundsätzlich an alle Hamburger BürgerInnen, die aus verschiedensten Gründen nicht alleine am kulturellen Leben teilhaben können. Die Kulturgenießer sind Menschen mit einer Behinderung, Senioren, Menschen mit Migrationshintergrund sowie Kinder aus sozial schwachen Familien. Die finanzielle Bedürftigkeit trifft auf alle Zielgruppen zu.
Zeitrahmen:
seit 2009
Mindesthöhe der Unterstützung:
Wir freuen uns über jede Unterstützung.
 
Möchten Sie dieses Projekt unterstützen? Dann nehmen Sie bitte per E-Mail Kontakt mit unserer Sozialbörse auf.
 zurück